Fördergemeinschaft der Regionalschule Altenholz e.V.


Jahreshauptversammlung


Datum                             :
29. September 2011       
Ort                                  : Regionalschule Altenholz, Sitzungszimmer
Beginn                            : 19.05 Uhr
Ende                               : 21.15 Uhr
Anwesend                       : siehe Anhang
Versammlungsleiterin   : Frau Lorenzen                
Protokoll                         : Herr Wirkotsch



TOP 1             Begrüßung durch die 1.Vorsitzende, Frau Lorenzen
 


TOP 2
             Feststellung der Beschlussfähigkeit

       - 7 Mitglieder sind zur JHV erschienen
       - die JHV wurde satzungsgemäß einberufen
       - die Versammlung ist beschlussfähig   



TOP 3             Genehmigung der Tagesordnung

       - Tagesordnung wurde einstimmig genehmigt



TOP 4             Bericht des Vorstandes

       Kassenbericht 2010 : Herr Domdey (Kassenführer)
       - Bericht über Einnahmen und Ausgaben des Vereins anhand der
         Kontobuchungen (siehe Anlagen)
       - nähere Erläuterungen zum Pausenverkauf (siehe Anlagen)
       - Bericht zum Kassenstand
       - Erläuterungen zu Rücklastschriften
       - erfreulicher Spendeneingang durch Überschüsse aus dem von Elternseite

         organisierten Abschlussball
       - allgemeine Diskussion zum Mitgliederstand
       - mehr Neuanmeldungen der jetzigen 5’ten Klassen zu verzeichnen
       - Aufnahmeanträge wurden auf den ersten Klassenkonferenzen verteilt
       - bei diesen Konferenzen war Herr Wirkotsch anwesend.
       - die Aufnahmeanträge müssen von den Klassenlehrern der 5’ten und
         6’ten Klassen eingesammelt und an die Schulleitung weitergegeben werden.

       - allgemeine Meinung ist, dass den Eltern in Elternversammlungen und in einem

          eventuellen Elternbrief unter Hinweis auf die Förderprojekte noch deutlicher

          gemacht werden sollte, dass es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte,

          der Fördergemeinschaft zumindest solange anzugehören, wie man ein Kind an

          der Schule hat.
       - Bericht über gelaufene Projektförderungen
       Projektförderungen 2010/11

      - besonderer Hinweis auf die Musikfahrt nach Noer
       - Schülerheft für die 5ten Klassen sehr gut angekommen
                        sollen für die kommenden 5ten Klassen wieder gefördert werden
                        Beschluss: einstimmig genehmigt
       - Schule und Schultheater sollen mit Mikrofonanlage ausgerüstet werden
                        Frau Lorenzen legt neuen Kostenvoranschlag vor
                        Hr. Hoeltje weist auf zu hohen Preis hin, wird sich selbst um einen

                        weiteren Kostenvoranschlag kümmern
       - Hr. Kielmann bemerkt, dass die neu eingerichteten Computerräume mit
                        Sonnenschutzeinrichtungen versehen werden müssen.

                        Eine Möglichkeit wären kostengünstige Reflexionsfolien.

                        Alle anwesenden Mitglieder sind sich einig, dass diese bauliche

                        Maßnahme eine Sache der Gemeinde sei.


TOP 5             Bericht des Kassenprüfers Herrn Hoeltje

       - Herr Domdey legte den von Herrn Hoeltje und Frau Rehbehn geprüften und
                        unterschriebenen Kassenbericht vor.
                        Die Kasse wurde ordnungsgemäß geführt.



TOP 6             Entlastung des Vorstandes

       - die Mitgliederversammlung erteilt dem Vorstand mit
                        4  Ja-Stimmen  und  3 Enthaltungen
                        die Entlastung



TOP 7             Neuwahl des Vorstandes

       Wahlleiter: Hr. Hoeltje
       - Vorschlag zur ersten Vorsitzenden: Frau Beyer
                        Fr. Beyer erklärt sich bereit
                        Wahlergebnis:  6 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung
       - Vorschläge zum zweiten Vorsitzenden: Frau Rehbehn
                                                                          Herr Kielmann
          Frau Rehbehn erklärt sich bereit, Herr Kielmann lehnt ab
                        Wahlergebnis:  6 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung
       - Vorschlag zum Kassenführer: Herr Domdey
                         Hr. Domdey erklärt sich bereit
                         Wahlergebnis: 6 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung

       - Vorschläge zu den Kassenprüfern: Herr Hoeltje und Herr Wirkotsch
                        beide erklären sich bereit
                        Wahlergebnis: 5 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen



TOP 8             Verschiedenes
      
      
- Frau Lorenzen bedankt sich bei Herrn Kielmann für sein Engagement bei der
         Ausrüstung und der Einrichtung der Computerräume.

       - Dank an Frau Templin-Dannemann für die gut organisierte Übernahme der
          weiteren Durchführung des Pausenfrühstücks.

          Frau Templin.Dannemann merkt an, dass es in Zukunft Probleme bei der
          Beschaffung freiwilliger Mitarbeiter geben könnte.

          Arbeiten Schüler freiwillig im Pausenverkauf, so wird ihr Einsatz im jeweiligen
          Zeugnis vermerkt.

 

 

                                                                                       gez. Wirkotsch
Altenholz, den 3.10.2011                         _____________________________

                                                                                      Protokollführer