22. Juni 2012

 

"Folge Deinem Herzen"

 

Die Absolventen des Jahrgangs 2012 der Regionalschule Altenholz. Foto: Meise

 

Die Absolventen des Jahrgangs 2012 der Regionalschule Altenholz                   Foto: Meise

 

Altenholz | Unter den 74 Absolventen, die Schulleiter Thomas Haß von der Regionalschule verabschiedete, stach die 9 c besonders hervor: Ihre Schüler waren die letzten, die an der Claus-Rixen-Schule eingeschult wurden. Damit geht die Geschichte des ehemaligen Klausdorfer Hauptschulzweigs zu Ende.

Mit der Zeugnisausgabe war die Schulzeit für viele der jungen Frauen und Männer aber noch nicht zu Ende. Viele von ihnen hätten sich für einen Wechsel in die Oberstufe des Gymnasiums entschieden, worauf sie dank der Profile und des Wahlpflichtkurses "Fit für die Oberstufe" gut vorbereitet seien, so Haß. Er wünschte seinen scheidenden Schützlingen, dass sie die Blockaden, mit denen sie in den zurückliegenden Jahren zu kämpfen hatten - Müdigkeit, Bequemlichkeit, Abhängigkeit vom technischen Fortschritt - in Zukunft ohne den Nachdruck der Lehrer lösen können. Haß: "Jeder ist ab heute selbst sein eigenes Anti-Blockiersystem."

Für ihre besonderen Leistungen zeichnete Haß Tom Liebing aus der 10 b aus, der einen Notendurchschnitt von 1,6 erreicht hat, Sebastian Huber aus der 9 plus, der einen Durchschnitt von 1,8 erlangte, Elisabeth Schoenen aus der 10 a, die schulische Veranstaltungen stets "ganz toll" musikalisch begleitet hat, und Regina Gorodezki, die sich als Schülersprecherin für die Interessen ihrer Mitschüler einsetzte. Die Klassenlehrerinnen Heike Krömke-Krämer, Merle Hauß, Esther Schönzart, Ines Sachau, Karin Agster und Astrid Kraft gaben den Abgängern Leitsätze mit auf den Weg, die Steve Jobs, der Gründer des apple-Imperiums, formuliert hat: "Folge Deinem Herzen", "Finde, was Du liebst", "Verschwende Dein Leben nicht" und "Gib niemals auf". Und weiter rieten sie ihnen, an allem zu zweifeln, nur nicht an sich selbst.

Michael Dörfel, Vorsitzender des Schulelternbeirats, prophezeite den Schülern, dass sie im Laufe ihres Lebens erkennen werden, dass die Schule gar nicht so schlecht war. "So viel freie Zeit wie hier werdet ihr nie wieder haben, genauso wenig wie die Chance, eine große Bandbreite an Wissen vermittelt zu bekommen."

Bürgervorsteher Dr. Volker Clauß überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und wünschte für den weiteren Lebensweg - sei es in Lehre oder Schule - alles Gute.

Die Regionalschule Altenholz verabschiedet mit bestandener Prüfung:

Kl. 9a: Daniel Drilling, Hendrik Jobst, Annalena Knop, David Plötzeg;

9c: Ruby Baumeister, Björn Boll, Kevin BruB, Leon Gigler, Dominic Hansen, Ralf Herthel, Kushtrim Hyseni, Denise-Anni Kühle, Tim Lasse Mahlert, Dennis Meyer, Lena Theophile, Artur Timofejeuw, Elif Tutal, Maximilian Uhlich, Myrte Voß, Lewin Wagener;

9plus: Eric Breker, Steven Dulski, Sarah Fichtner, Emin Hag, Sebastian Huber, Andr Langfeldt, Sebastian Mauß, Kevin Röhling, Sascha Rottscholl, Luisa Schmid-Sperber, Daniel Thiede, Maik-Arno Werner;

10a: Michalina Banach, Matthis Bargmann, Steven Besuch, Lynn-Larissa Bornhöft, Tore Burmester, Lara Diekmann, Patrick Dietrich, Antje Franke, Leon Gamisch, Regina Gorodezki, Lasse Koschinski, Finn Niclas Nissen, Finja Patzke, Ronja Petersen, Nico Posingies, Christian Schadwald, Elisabeth Schoenen, Luisa Schramm, Carlotta Selk, Jakob Vosgerau, Minos Witte;

10b: Robert Michelle Böge, Tony Buck, Carlotta Danielsen, Stina Fydrich, Moritz Kauffmann, Philipp Kerl, Clemens Kroll, Scheerin Kuhlmann, Tom Liebing, Kimberley Litzner, Julius Michelsen, Celina Nommels, Daniel Schütt, Johann Seide, Sarah Tahhan, Nicolas Tomassone, Sven Troschke.

von
erstellt am 22.Jun.2012 | 03:59 Uhr