Studienfahrt nach Hastings mit Ausflügen nach London
vom 18. -24.9.2005

47 Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchten erstmals England im Rahmen einer Studienfahrt
unter der Leitung von Frau Koch
und der Mithilfe von Frau Christensen, Frau Schalla und Herrn Schalla


Studienfahrt nach Hastings mit Ausflügen nach London vom 09.09. - 15.9.2007

Unter der Leitung der beiden Englischlehrerinnen Marianne Koch und Maria Christensen nahmen insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 – 10 unserer Schule an der Studienfahrt nach Hastings teil. Die Unterbringung erfolgte in ausgewählten Gastfamilien in Hastings.
Programm:
Den Mädchen und Jungen wurde ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm geboten. Per Bus ging es von Altenholz nach Calais und in England an verschiedene interessante Orte mit Sehenswürdigkeiten: zum Beispiel Dover Castle, das alte Schloß auf Englands Kreidefelsen, nach Battle, den Ort, an dem die berühmte Schlacht 1066 stattfand, wo sich jetzt ein Eliteinternat befindet, darüber hinaus die berühmte Kathedrale in Canterbury, außerdem Bodiam Castle, ein entzückendes Wasserschloss, und als Höhepunkt London City mit seiner Kulturenvielfalt. Das Hard Rock Cafe am Hyde Park war wie immer ein beliebter Anziehungspunkt, wo man sich mit „trendy clothes“ versorgen konnte.br> Das i-Tüpfelchen der Fahrt machte die gute Stimmung aus, an der unser Busfahrer Torsten erheblichen Anteil hatte.
Die nächste Fahrt findet voraussichtlich im September 2009 statt; unser Ziel wird Herne Bay bei Canterbury sein.

Text: Maria Christensen

Bildungsfahrt nach Herne Bay vom 6. -12.09.2009

Vom 6.-12. September 2009 unternahmen wir zusammen mit 48 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 -10 der Regionalschule Altenholz eine Bildungsreise nach England. Unser Ziel war diesmal Herne Bay an der Ostküste.

Unser Bus startete um 5.30 Uhr vom Schulhof der Regionalschule Altenholz aus. Nach problemloser Zollkontrolle in Calais konnten wir schon die 17 Uhr Fähre nehmen und erreichten unser Ziel gegen19.30.

Aufregend war dann der Moment der ersten Begegnung mit den Gastfamilien. Unsere Schüler waren  zu zweit oder zu dritt in einer Familie im Großraum Herne Bay untergebracht.

Täglich erkundeten wir interessante alte Städte wie Whitstable, Rye, Hastings, Canterbury und die Metropole London sogar zweimal.

Abends ging es immer wieder in die Gastfamilien zurück. Hier konnte man das bisher gelernte Schulenglisch endlich einmal authentisch anwenden.

Uns Lehrer erfreute besonders das positive Echo der Gastfamilien über unsere Schüler.

 Marianne Koch und Maria Christensen

Englandaufenthalt

 

vom 04.-09. September 2011 in Whitstable und Herne Bay, in der Nähe von Canterbury

 

Alle zwei Jahre unternehmen wir von der Regionalschule Altenholz eine Bildungsreise nach England. Dies war unsere vierte Reise, wieder einmal eine erlebnisreiche, interessante Fahrt.

 

Beteiligt waren 46 Schülerinnen und Schüler der achten bis zehnten Klassen. Sie wurden von drei Lehrerinnen, Frau Koch, Frau Mönig und Frau Christensen begleitet. Um fünf Uhr morgens fuhren wir mit dem Bus von Altenholz nach Calais. Von dort ging es mit der Fähre nach Dover und danach weiter in unserem Bus nach Whitstable.

 

Hier wurden wir von unseren Gastfamilien empfangen und nach dem ersten Hallo war die anfängliche Aufregung in Freude umgesprungen. Unsere Stimmung hielt sich während des gesamten Aufenthaltes positiv. Wir besuchten zweimal London - Buckingham Palace, Hard Rock Cafe, London Eye, The Tower of London, Covent Garden, Trafalgar Square und lernten den Ferienort Broadstairs, neben dem typisch englischen Ort Whitstable mit seinen charakteristischen kleinen Läden, kennen. Interessant war auch der Besuch von Dover Castle bei strahlendem Sonnenschein, und ein besonderer Höhepunkt war schließlich die Stadtführung in Canterbury.

 

Wir waren sehr gut in der Lage, unsere Englischkenntnisse anzuwenden. Wir Lehrerinnen freuten uns besonders über das positive Echo der Gasteltern, die das freundliche Verhalten unserer Schülerinnen und Schüler lobten.

 

Kleine Bilder vom Besuch 2011