24161 Gemeinde Altenholz

 

 

An die Eltern der Schüler/innen, welche

im 1. Schul-Halbjahr 2017/18 die

Gemeinschaftsschule Altenholz bzw. das

Gymnasium Altenholz besuchen

 

                      

Der Bürgermeister

 

Schulträger/ Träger des Offenen Ganztagsangebotes

Allensteiner Weg 2 – 4, 24161 Altenholz

 

 

 

Auskunft erteilt: Frau Heine

Ansprechpartnerin für das Offene Ganztagsangebot

Tel.: 0431 / 260961-17

E-Mail: ganztag@gemeinde-altenholz.de

 

Büroanschrift

Gemeinschaftsschule Altenholz

Danziger Str. 18c

24161 Altenholz

 

 

Ganztagsangebote im 1. Schulhalbjahr 2017/18

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

an der Gemeinschaftsschule Altenholz und am Gymnasium Altenholz (Offene Ganztagsschulen) kann Ihr Kind von montags bis donnerstags bis 15.00 Uhr betreut werden. Wir bieten ein warmes Mittagessen an, im Anschluss die Hausaufgabenbetreuung und die  Ganztagsangebote .

 

Es gibt kostenpflichtige , Angebote und auch kostenlose Lehrer-AGs. Diese sind im Programm entsprechend gekennzeichnet. Ebenfalls im Programm finden Sie „Sport gegen Gewalt“, eine Veranstaltung des Landessportverbandes.Die angegebenen Kosten sind für das gesamte Schulhalbjahr.

 

Auch die Musikschule Kiel bietet den Gitarren-Kurs an. Für Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Musikschule Kiel unter Tel. 0431/ 901-5261 bis 5263.   

Querflöte Tel. 043081891411 und Geigenunterricht: 0431-3188227

Bitte geben Sie den ausgefüllten Anmeldebogen auf jeden Fall so schnell wie möglich an die Klassenlehrerin/ Klassenlehrer zurück. Bitte mit Kugelschreiber ausfüllen.

 

 Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage  der Gemeinde Altenholz (www.altenholz.de) sowie der jeweiligen Schule.  Wenn Sie keine Möglichkeit haben,

Informationen über das Internet abzurufen, kann ihr Kind im Sekretariat der Schule eine Ausfertigung in Papierform erhalten.

 

Ich kann  ihnen nur dringend empfehlen ihr Kind zum Essen an zu melden , da der Schultag ohne ein warmes Mittagessen sehr lang ist.

Um ggf. einen Zuschuss zum Mittagessen und zu den kostenpflichtigen Ganztagsangeboten zu erhalten, beantragen Sie bitte bei dem für Sie zuständigen Leistungsträger (z.B. Jobcenter, Wohngeldstelle, Sozialamt) die sogenannte Bildungskarte sowie den zugehörigen Bescheid und legen diese schnellstmöglich im Sekretariat der jeweiligen Schule vor.

 

Die Ganztagsangebote starten am 18. September 2017. Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über die gebuchten Angebote, ggf. als E-Mail. Ist ein Angebot überbucht oder kommt aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl nicht zustande, werden wir Sie informieren. Ihr Kind hat dann die Möglichkeit, ein zeitgleich stattfindendes Angebot zu belegen.

 

Anmeldungen sind für das erste Schulhalbjahr 2017/18, also bis zum 01.Februar verbindlich. Bitte animieren Sie Ihr Kind zur regelmäßigen Teilnahme. Sollte Ihr Kind einmal nicht teilnehmen können, verständigen Sie bitte das Sekretariat der jeweiligen Schule oder informieren mich.

Bei Fragen zu den Ganztagsangeboten stehe ich Ihnen gerne montags bis donnerstags in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr zur Verfügung (Tel. 0431/ 260961-17 oder E-Mail: ganztag@gemeinde-altenholz.de)

 

Ich wünsche Ihren Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

 

Katrin Heine

 

 

Anlagen