Regionalschule Altenholz

Der  Schulleiter

 

Sehr geehrte Eltern,

 

zum Beginn des Schuljahres 2012-13 gibt es einige Neuigkeiten:

 

Nachdem Frau Schönzart, Frau Sachau, Frau Herrmann, Frau Rehder und Herr Johannsen uns (aus unterschiedlichsten Gründen) verlassen haben, darf ich an dieser Stelle neue Lehrkräfte begrüßen:

Frau Gehl ist aus ihrem Sabbatjahr zurückgekehrt, Frau Busch ist nach der Elternzeit wieder da. Frau Höckendorff kommt aus einer anderen Schule zu uns und übernimmt die 7B, während wir Herrn Dostall haben halten können, der nun eine 5. Klasse unterrichtet. Eine andere fünfte Klasse wird durch Frau Obst betreut, die sich vor gar nicht langer Zeit bei uns in ihrer Ausbildung befand. Außerdem vertritt Herr Huth den weiter erkrankten Herrn Wulf, dem ich von dieser Stelle aus eine gute Genesung wünsche. Im Bereich der Integration werden wir zusätzlich durch Frau Kreuer unterstützt. Ihnen allen ein herzliches Willkommen und auf eine gute Zusammenarbeit!

 

 

Ebenso herzlich begrüße ich unsere neuen Schülerinnen und Schüler. Mit 65 Fünftklässlern verzeichnen wir einen Anstieg von 30% im Vergleich zu den Schulanfängern des vergangenen Schuljahres. Hier machen sich laut Auskunft der Eltern sowohl unsere neuen Profilklassen wie auch die individuelle Förderung bemerkbar. Das macht uns Mut, daran wollen wir weiter arbeiten.

 

 

In diesen Tagen haben die Eltern der Orientierungsstufe einen Packen Papiere von einer sog. RAMONA erhalten. Diese steht für: Regionalschule Altenholz Macht Offene Nachmittags-Angebote, ein Konzept, das wir im vergangenen Schuljahr mit unserem Schulträger, der Gemeinde Altenholz, entwickelt haben und nun in die Tat umsetzen. An vier Wochentagen ist unsere Schule nun bis 15.00 Uhr für Ihre Kinder da – mit einer Mittagsversorgung, einer Hausaufgabenbetreuung sowie zusätzlichen Wahlangeboten. Offizieller Start wird der 1. Sept. 2012 sein, obwohl die Ausgabe-Küche noch nicht fertig sein wird. Der Caterer, bei dem dann das Mittagessen online bestellt wird, muss sich also noch genauso gedulden wie die Kinder, die schon neugierig nachgefragt haben. So starten wir zunächst mit einem vorübergehenden Provisorium. Weitere Infos lesen Sie bitte in den besagten Papieren, die von Frau Ehlers und dem Kollegium in Absprache mit der Schulleitung erstellt werden. Ein herzliches Dankeschön an Frau Ehlers, die diese Aufgabe zusätzlich zu ihrer unterrichtlichen Verpflichtung übernommen hat.

 

 

Um diese Nachmittagsangebote auch finanziell auf eine solide Basis zu stellen, wollen wir am Do, 30.  August einen Sponsorenlauf veranstalten. Nach den ersten beiden Unterrichtsstunden werden Ihre Kinder einen sportlichen Beitrag zum Start von RAMONA leisten dürfen. Genaue Informationen erhalten Sie dazu schriftlich von unserem Planungskomitee. Ich bitte Sie alle herzlich, diese gute Sache zu unterstützen. Jeder kleine Beitrag kann helfen, wobei der Beitrag vorrangig von Nachbarn, Großeltern, Geschäfte von nebenan, u.a. kommen darf.

So zeigen wir ganz deutlich, dass die ganze Schulgemeinschaft hinter diesem zukunftsweisenden und notwendigen Projekt einer Nachmittagsbetreuung steht.

 

 

In den Klassen 5, 7 und 9 müssen neue Elternbeiräte gewählt werden, zu diesen Versammlungen erhalten Sie ebenso in diesen Tagen eine Einladung.

(Termin für die Klassen 5 und 7: Mo, 3. Sept., 19.30 Uhr).

 

 

Die Herbstferien beginnen in diesem Jahr mit dem Tag der deutschen Einheit am 3. Okt..

Am Montag, 22 Oktober geht´s dann mit dem normalen Stundenplan weiter.

 

 

Vorausblickend teile ich Ihnen die beweglichen Ferientage mit, welche die Schulkonferenz auf die Himmelfahrtswoche 2013 gelegt hat, d.h. vom 4. bis 12. Mai haben wir unterrichtsfrei.

 

In Bezug auf freie Tage erhalte ich immer wieder von Eltern Anträge auf Beurlaubung ihrer Kinder. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Schulleitung diese abzulehnen hat, wenn es z.B. darum geht, einen günstigen Urlaub zu buchen oder die eigentlichen Ferien zu verlängern. Eine Beurlaubung kann nur aus wichtigen Gründen gewährt werden, oben Genanntes gehört aber nicht dazu. Falls ein wichtiger Grund vorliegt, legen Sie den Antrag auf Beurlaubung bitte rechtzeitig vor dem Beurlaubungstag dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin vor, um Irritationen im Vorfeld zu vermeiden.

 

Zusammen mit dem Kollegium wünsche ich uns allen

ein angenehmes und erfolgreiches Schuljahr 2012-13.

 

                                   Th. Haß

 

Schulleiter

 

Das Ergebnis unserer Noerfahrt: Musical „Shooting Star“, Aufführung vom Juni 2012

Termine im Überblick:

 

Do, 30. Aug.   10.00   Sponsorenlauf für RAMONA

 

Mo, 3. Sept.    19.30   Elternabende Klassen 5 und 7

 

Fr, 21. Sept.    8.00     Bundesjugendspiele im Klausdorfer Stadion

                                   (bei Dauerregen eine Woche später)

 

Di, 2. Okt.      10.30   Erntedankfeier (geplant)

 

Mi, 3. – Fr, 19. Okt.   Herbstferien

 

Mo, 22.- Do, 25. Okt.            Methodentage

 

Fr, 26. Okt.     11.00   Ausbildungsforum in unseren Räumen mit dem Altenholzer Gewerbeverein

 

 

23. Dez. –  4. Jan.       Weihnachtsferien

4. – 12. Mai 2013       bewegliche Ferientage