Seit Ende 2009 sind auch für unsere Schule die „Schülerpaten – Altenholz“ erfolgreich im Einsatz. Schüler, Eltern und Lehrer freuen sich über die aktive Unterstützung durch diese Damen und Herren, von denen viele, aber nicht alle bereits im Ruhestand sind. Sie verfolgen das Ziel,  Kindern aller Schulen in Altenholz

 

·        bei Bedarf

·        auf Wunsch

·        im Einverständnis mit den Eltern

·        in Abstimmung mit der jew. Schule

 

als „Pate“ in regelmäßigen Abständen zur Verfügung zu stehen.

 

Denn nicht alle Kinder haben das Glück, dass ihre Eltern mittags/nachmittags zu Hause sein können, um ihnen in dieser Zeit Zuwendung und Unterstützung zu geben. Nicht alle Jugendlichen haben zu Hause einen kompetenten Ansprechpartner, wenn es um die Berufswahl, Praktikumsplätze oder schulischen Durchhaltewillen geht.

 

Mit ihrer Lebenserfahrung und ihrem Engagement wollen die „Schülerpaten – Altenholz“  möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zum Erfolg verhelfen. Die Aufgaben sind so vielfältig, wie die Bedürfnisse von Erstklässlern und Schulabgängern unterschiedlich sind.

 

Anliegen der „Schülerpaten – Altenholz“  ist es daher, Ansprechpartner zu sein in allen Fragen, die kleine und große Schulkinder bewegen können; z. B.

 

·        schulische Angelegenheiten,

·        musische Bereiche (Bildung im weitesten Sinne),

·        Freizeitgestaltung (Sport, Unternehmungen),

·        Berufswahl.

 

Dem Kind / Jugendlichen sollen dadurch über das schulische Umfeld hinaus Anregungen geboten sowie seine Lernfreude und sein Selbstvertrauen gestärkt werden.

 

Das Bild von  Ersatz-Omi / Opa“ trifft unsere Vorstellungen vielleicht am besten.

 

Die Schulleitung und die Gemeinde unterstützen dieses Vorhaben uneingeschränkt!

 

Dem endgültigen Abschluss der jeweiligen Patenschaft wird ein einfaches, aber verlässliches Verfahren vorgeschaltet, damit alle Beteiligten mit gutem Gewissen und mit Vertrauen eine solche Beziehung eingehen können

 

 

Wer sich angesprochen fühlt, weil er die Unterstützung in Anspruch nehmen möchte oder Interesse an einer Tätigkeit als „Pate“ hat, der wende sich an die jeweiligen Klassenlehrer oder an die Initiatoren der „Schülerpaten – Altenholz“ :

Dr. Dietrich Loeber, dloeber@ki.tng.de,  oder Astrid Witt, am.witt@web.de .